SmartHelio is a certified B Corp

Januar 2022: Das Datenintelligenzunternehmen SmartHelio hat heute seine Zertifizierung als eingetragene B Corp bekannt gegeben.

B Corps sind eine internationale Gemeinschaft von Unternehmen, die das Geschäft als Kraft für das Gute nutzen. Nach einer strengen Bewertung durch unabhängige Organisationen erhält Smarthelio die B Corp-Zertifizierung mit einer Punktzahl von 116,8 von 200 Punkten, welche weit über der Mindestpunktzahl für eine erfolgreiche Zertifizierung von 80 Punkten liegt.  Mit dieser Zertifizierung zeigt SmartHelio, dass es sich über den Gewinn hinaus für die Einhaltung der höchsten sozialen und ökologischen Standards einsetzt

Die B Corp-Zertifizierung bezieht sich auf das gesamte Unternehmen und deckt die fünf wichtigsten Bereiche, Governance, Arbeitnehmer, Gemeinschaft, Umwelt und Kunden ab. Der Zertifizierungsprozess ist streng: Um zertifiziert zu werden, muss ein Unternehmen eine Mindestpunktzahl von 80 Punkten im B Impact Assessment erreichen und Nachweise für sozial und ökologisch verantwortliche Praktiken erbringen – einschließlich Energieversorgung, Abfall- und Wasserverbrauch, Arbeitnehmer Entlohnung, Vielfalt und Unternehmenstransparenz. Eine weitere Voraussetzung für die B Corp-Zertifizierung ist die Satzungsänderung: Das Unternehmen muss                sein Engagement für einen über den Gewinn hinausgehenden Zweck in seiner Unternehmenssatzung verankern.

SmartHelio ist nun Teil einer Gemeinschaft von mehr als 4500 Unternehmen weltweit, die als B Corps zertifiziert sind. Die jüngste Investition des weltweit renommiertesten Startup-Investors Y Combinator hat das Unternehmen in die Lage versetzt, eine bahnbrechende Technologie für die Clean-Tech-Branche zu werden. Die B-Corps-Gemeinschaft            enthält Unternehmen aus einem Querschnitt von Branchen und Größen. Dazu gehören bekannte Marken wie innocent, Patagonia, Alpro, Triodos Bank, Alessi und Ecoalf.

 

Die jüngste Aufmerksamkeit für die Branche der erneuerbaren Energien, insbesondere für die Solarindustrie, macht die B Corp-Zertifizierung von SmartHelio zu einem bemerkenswerten Schritt und signalisiert einen Wandel hin zu mehr Verantwortlichkeit und Transparenz in diesem Sektor.

Jonathan Normand, Direktor von B Lab Switzerland, sagt: “B Lab ist erfreut, SmartHelio in der B Corp Gemeinschaft Willkommen zu heißen. SmartHelio ist ein Pionier in der Bereitstellung von prädiktiven Analysen zur Steigerung der Rentabilität von Cleantech-Infrastrukturen. Seine Technologie hat      die Rentabilität und Langlebigkeit der Anlagen für erneuerbare Energien erhöht, was früher unmöglich schien. Ich freue mich darauf zu sehen, wie SmartHelio andere Unternehmen dazu inspiriert, der B Corp ™ Gemeinschaft beizutreten und die Wirtschaft als Kraft für das Gute zu nutzen.”

Derzeit gibt es über 600 zertifizierte B Corps in Europa und über 4000 weltweit. Andere B Corps der Cleantech-Branche sind Engie Rassembleurs d’Energies, Ipsun Solar, Nuun by Nestle, Solaris Energy und Clean Solar.

 

Über B Lab Switzerland

B Lab Switzerland ist der Schweizer Zweig der globalen gemeinnützigen Organisation B Lab. B Lab verändert die globale Wirtschaft zum Wohle aller Menschen, Gemeinschaften und des Planeten. Als führendes Unternehmen im Bereich des wirtschaftlichen System Wandels schafft das globale Netzwerk Standards, Richtlinien und Instrumente für Unternehmen. Darüber hinaus zertifiziert es Unternehmen, die eine Vorreiterrolle einnehmen – die so genannten B Corps. Bis heute umfasst die Gemeinschaft über 4.100 B Corps in 74 Ländern und 153 Branchen, über 8.000 gemeinnützige Unternehmen und 100.000 Unternehmen, die ihre Auswirkungen mit B Impact Assessment und SDG Action Manager verwalten.

 

Über SmartHelio

SmartHelio ist ein Big-Data-Unternehmen für saubere Energie mit Sitz in der Schweiz. Das Unternehmen macht Cleantech-Infrastrukturen profitabel und langlebig, indem es eine proprietäre Deep-Data-Technologie nutzt, die in jahrzehntelanger Forschung in Europa entwickelt wurde. SmartHelio ist der Arzt für Solaranlagen. Er diagnostiziert bestehende Probleme aus der Ferne, sagt Fehler voraus und verschreibt Lösungen in Echtzeit.